SPD Kernen im Remstal

Herzlich Willkommen!

Der Ortsverein Kernen begrüßt Sie auf seiner Homepage.

 

Topartikel AllgemeinHeinrich Becht ist tot

Veröffentlicht in Topartikel Allgemein
am 25.04.2016

Am 23. April 2016 verstarb unser Genosse Heinrich Becht im Alter von fast 88 Jahren. Die SPD Kernen trauert um ihr langjähriges Mitglied Heinrich Becht. Der Verstorbene ist am 1.07.1967 in die SPD eingetreten und hat ihr fast 50 Jahre die Treue gehalten. Wir danken Heinrich Becht für seine Treue und Solidarität gegenüber der Sozialdemokratie.

Seinen Kindern gilt unsere Anteilnahme.

In stiller Verbundenheit

SPD Kernen

Veröffentlicht in Kreistagsfraktion
am 15.05.2016 von SPD Rems-Murr

Am Freitagnachmittag, 29. April 2016 informierte sich die SPD Kreistagsfraktion über die aktuelle Situation der Schorndorfer Klinik. Die Klinikleitung stellt prägnant die Zahlen dar und zeigt in einer Tour durch die einzelnen Etagen und Stationen den Sanierungsstand der Klinik. Schnell wird erkennbar, am Standort Schorndorf herrscht kein Stillstand.

Veröffentlicht in Kommunalpolitik
am 13.05.2016 von Alexander Bauer

Pressemitteilung der SPD-Kreistagsfraktion Rems-Murr

Am Freitagnachmittag, 29. April 2016 informierte sich die SPD Kreistagsfraktion über die aktuelle Situation der Schorndorfer Klinik. Die Klinikleitung stellt prägnant die Zahlen dar und zeigt in einer Tour durch die einzelnen Etagen und Stationen den Sanierungsstand der Klinik. Schnell wird erkennbar, am Standort Schorndorf herrscht kein Stillstand.

Das in Rede stehende Gutachten über den Sanierungsstand der Schorndorfer Klinik liegt der SPD-Kreistagsfraktion bislang nicht vor. Es bleibt daher weiter spekulativ, wie der in der Öffentlichkeit dargestellte Sanierungsbedarf in Höhe von 90-100 Millionen Euro für den Schorndorfer Standort der Rems-Murr-Kliniken  im Detail zustande kommt. Ein Informationsdefizit, das aus Sicht der SPD schnellstmöglich ausgeräumt werden muss. Solide und belastbare Zahlen sind die Grundlage für eine sinnvolle Debatte. Ohne Not findet daher  aktuell in der Öffentlichkeit eine Diskussion statt, die die Menschen verunsichert und der Schorndorfer Klinik unbegründet Steine in den Weg legt.  

Veröffentlicht in Allgemein
am 02.05.2016

Die Schaffung von Wohnraum für Flüchtlinge aber auch für die sozial Schwächeren in unserer Gesellschaft bleibt auch in den nächsten Jahren eine große Herausforderung, der sich die Gemeinde stellen muss. Mit den gemeinsamen Wohnbauprojekten von Gemeinde und Kreisbaugruppe in der Beinsteiner Straße konnte in den vergangenen zwei Jahren schon sehr viel erreicht werden. Die 400 Wohnungssuchenden in der Gemeinde Kernen i.R. zeigen, dass wir in den nächsten Jahren noch große Anstrengungen unternehmen müssen, um die Situation auf dem Wohnungsmarkt in den Griff zu bekommen.

Erst vor wenigen Wochen fand auf Einladung des Verbands Region Stuttgart ein Treffen von Oberbürgermeistern und Bürgermeistern aus der Region statt mit dem Ziel nach Wegen zu suchen, um gemeinsam und schnell bezahlbaren Wohnraum auf geeigneten Flächen zu schaffen. Die versammelten Oberbürgermeister und Bürgermeister waren sich nach Aussage von Regionalpräsident Thomas Bopp darin einig, dass es dringend notwendig ist eine regional abgestimmte Lösung für den Bau von preiswertem Wohnraum zu finden.

Der Geschäftsführer der Kreisbaugruppe, Dirk Braune, hat unter dem Stichwort „Die Wohnungsnot wird größer“ in einem Interview gegenüber der Waiblinger Kreiszeitung Anfang April von einem Bedarf von 5.000 Wohnungen im Rems-Murr-Kreis in den nächsten zehn bis zwölf Jahren gesprochen.

Wir sind deshalb sehr froh, dass der Gemeinderat auf Antrag der SPD-Gemeinderatsfraktion die Einstellung einer Planungsrate von 15.000 EUR für weitere Wohnungsbauprojekte in den Haushalt 2016 beschlossen hat.

Die SPD-Gemeinderäte:

Hans Peter Kirgis   Ingrid Möhrle   Andreas Pfänder   Erich Ehrlich   Christoph Schönleber

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 21.04.2016 von Alexander Bauer

Gemeinsame Presserklärung von Gökay Sofuoglu und Alexander Bauer vom 21.04.2016

Als „Angriff auf die Religionsfreiheit, als Angstmacherei und Spaltung der Gesellschaft“ verurteilen Gökay Sofuoglu, Stadtrat aus Fellbach, und Alexander Bauer, Kreisrat aus Schwaikheim, die Verunglimpfung des Islam durch die AfD unmittelbar vor deren Landesparteitag in Waiblingen. Sofuoglu und Bauer sind sich einig: „Brückenbauer braucht das Land – keine Spalter!“

Ganz bewusst treten der Moslem Gökay Sofuoglu und der Protestant Alexander Bauer gemeinsam an die Öffentlichkeit: „Gemeinsam zu sprechen ist uns wichtig. Und darüber sind wir uns einig: Uns verbindet um einiges mehr, als uns je trennen könnte. Beide sind wir Demokraten, ehrenamtlich aktiv und achten das Grundgesetz. Wir essen Spätzle und Baklawa und sorgen uns um den VFB oder die Stuttgarter Kickers. Wie für Schwaben üblich, machen wir beide die Kehrwoche und zahlen unsere Steuern.“

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

03.06.2016, 19:00 Uhr OV Waiblingen Jahreshauptversammlung

17.06.2016, 19:00 Uhr Kreisparteitag (Jahreshauptversammlung)

01.07.2016 OV Schorndorf: 125jähriges Jubiläum Festredner: Franz Müntefering

22.07.2016, 18:30 Uhr OV Weissacher Tal: Sommertreff mit Staatsekretär Christian Lange

03.08.2016, 18:00 Uhr OV Waiblingen: Sommerstammtisch
03.08.2016 OV Waiblingen Sommer-Stammtisch …

Alle Termine

 

Wetter-Online

 

Counter

Besucher:269392
Heute:18
Online:1
 

Alexander Bauer