SPD Kernen im Remstal

 

Alexander Bauer unterwegs im Wahlkreis – Besuch in Alfdorf

Veröffentlicht in Wahlkreis


Alexander Bauer

PRESSEINFORMATION – 10. Januar 2013

Große Chancen durch dezentrale Energieerzeugung

Alexander Bauer: „Bahn muss einen guten ÖPNV gewährleisten“

Stolz auf seine Bürgerinnen und Bürger ist Michael Segan, Bürgermeister in Alfdorf. Er verwies in einem Gespräch mit Alexander Bauer, der für die SPD bei der Bundestagswahl kandidiert, auf die vielen Solardächer und den guten Platz seiner Gemeinde in der Solar-Bundesliga. Segan erklärte, dass die Gemeinde Alfdorf im Zusammenhang mit den erneuerbaren Energien vieles schon auf den Weg gebracht habe und es hier keinen Stillstand geben werde. Alexander Bauer erklärte, dass er gerade im Zusammenhang mit der Energiewende für Kommunen wie Alfdorf durch die Höhenlage, Flächenausbreitung und Waldwirtschaft große Entwicklungschancen sehe, um zukünftig in der dezentralen Energieerzeugung die wirtschaftliche Wertschöpfung in der eigenen Region halten zu können.

An zwei Tagen hintereinander besuchte der SPD-Bundestagskandidat Alexander Bauer die Gemeinde Alfdorf: am Sonntag auf Einladung der Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins, der Alfdorfer Kreisrätin Gislang Gruber-Seibold, beim traditionellen Winterfeuer am Feuersee und am Montag im Alfdorfer Rathaus zum Gespräch bei Bürgermeister Michael Segan. Außerdem traf er am Winterfeuer den Landtagsabgeordneten und energiepolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Gernot Gruber.



Gemeinsam am Winterfeuer: Bundestagskandidat Alexander Bauer, Bürgermeister Michael Segan, Landtagabgeordneter Gernot Gruber, Kreisrätin Gislind Gruber-Seibold und Gemeinderätin Claudia Haller

Trotz Wind und Wetter richtete der SPD-Ortsverein Alfdorf sein traditionelles Winterfeuer aus. Für Alexander Bauer ein guter Anlass gerade dort ins Bundestagswahljahr 2013 zu starten. Rund um das Winterfeuer und mit einer roten Wurst in der Hand ergaben sich für Bauer interessante Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern als auch örtlichen Mandatsträgern.

Bürgermeister Segan verwies auf besondere Herausforderungen beim öffentlichen Nahverkehr. Die Höhenlage und die Verteilung der Besiedlung in der Fläche verursachten hohe Anforderungen an die Mobilität von Familien. Der öffentliche Nahverkehr könne hier nur bedingt Abhilfe schaffen. Insbesondere bei den damit verbundenen Schülerbeförderungskosten zeigten sich in der jüngsten Vergangenheit die Eltern vom Landkreis enttäuscht.



Zu Gast im Alfdorfer Rathaus mit Bürgermeister Michael Segan und den Alfdorfer Sternsingern


Der Bahnhof in Lorch kann von den Pendlern vorrangig mit dem Auto relativ günstig erreicht werden. „Das bedingt aber ab dem Bahnhof Lorch eine hohe Taktzahl und zuverlässige Bahnverbindungen auf den Gleisen der Remsbahn“, fordert Alexander Bauer. Aus Sicht des SPD-Bundestagskandidaten ist es „ganz klar Aufgabe und Pflicht der Deutschen Bahn, dies zu gewährleisten“. „Es ist eine Aufgabe der Bundesregierung dafür zu sorgen, dass die Bahn ihre finanziellen Ressourcen zum Wohle ihrer Fahrgäste verwendet. Das heißt: keine ausgedünnten Fahrpläne, zuverlässige Verbindungen, sozial gerechte Fahrpreise und einen modernen und sicheren Fuhrpark und Betriebszustand der Anlagen. Das alles darf nicht wegen sogenannter Prestigeobjekte an Priorität verlieren“, so Bauer.

 

Homepage Alexander Bauer

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

14.07.2021, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr 'Zukunft für Dich' -die Missionen der SPD für die nächsten 10 Jahre
Auf der Kreiskonferenz soll eine Botschaft der Rems-Murr-SPD für die Bundestagswahl im September erarbeitet werde …

13.10.2021, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr Kreisparteitag
Auf dem ordentlichgen Kreisparteitag der SPD-Rems-Murr geht es vor allem um eine Wahlanalyse, um eine 'Coronaf …

30.01.2022, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr 19. Lichtmessempfung der SPD-Rems-Murr

Alle Termine

 

Wetter-Online

 

Counter

Besucher:269400
Heute:22
Online:2
 

Alexander Bauer