SPD Kernen im Remstal

 

Veröffentlicht in Allgemein
am 21.06.2018

Es wird immer schwieriger bezahlbaren Wohnraum in der Region Stuttgart zu bekommen. Die Mietpreise werden immer höher. Man muss schon außerhalb der S-Bahn ziehen, um an bezahlbaren Wohnraum zu kommen.

Auf ihrer Mitgliederversammlung haben die Mitglieder des SPD-Ortsvereins über dieses Thema diskutiert. Ausdrücklich begrüßt hat die Versammlung, dass der Gemeinderat in Kernen ein Wohnraumkonzept beschlossen hat, dass die SPD-Fraktion schon lange gefordert hat.

Allerdings war für die Mitglieder die im Konzept enthaltene Sozialquote für bezahlbaren Wohnraum – insbesondere unter dem Wohnraumdruck der in Der Region Stuttgart herrscht – viel zu niedrig. Deshalb wurde einstimmig ein Auftrag an die Gemeinderatsfraktion beschlossen:

Die Fraktion soll bei der nächsten Diskussion des Wohnraumkonzepts beantragen, dass die Sozialquote auf 20 bis 30 Prozent erhöht wird!

Ulrich Lang (Ortsvereinsvorsitzender)

Veröffentlicht in Allgemein
am 09.04.2018

Und sie sind schon wieder weg. Am vergangenen Samstag, 24. März 2018, waren zahlreiche Vorstandsmitglieder und SPD-Gemeinderäte in beiden Ortsteilen unterwegs, um im Rahmen der diesjährigen Ostereieraktion mit Bürgerinnen und Bürgern über aktuelle kommunalpolitische Themen zu sprechen. Im Fokus waren Fragen zur Interkommunalen Gartenschau 2019 sowie – brandaktuell - Fragen nach der Notwendigkeit eines Biketowers.

 

Der SPD Kernen ist es wichtig, im Gespräch zu bleiben, damit wir uns weiter für Sie einsetzen können.

 

Über die verteilten 420 roten Ostereier haben sich vor allem die Kinder sehr gefreut.

 

Wir wünschen allen Mitbürgerinnen und Mitbürger frohe Ostern sowie einige ruhige und erholsame Tage und den Kindern viel Erfolg beim Eiersuchen.

 

 

Der Vorstand des SPD Ortsvereins: Ulrich Lang, Bärbel Irene Wruck, Bernhard Härer

 

Ihre SPD-Gemeinderatsfraktion: Ingrid Möhrle, Hans-Peter Kirgis, Christoph Schönleber, Andreas Pfänder, Erich Ehrlich

Veröffentlicht in Allgemein
am 12.03.2018

A. Ohm erhält die Ehrenurkunde durch den OV-Vorsitzenden U. Lang

Am 1.02.1953 ist Albert Ohm in die SPD eingetreten. Er ist somit seit 65 Jahren Mitglied. Aus diesem Grund wurde er bei der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Kernen am 7.3.18 geehrt. Von der Partei erhielt er eine Ehrenurkunde zusammen mit einer Anstecknadel überreicht. Noch mehr gefreut hat er sich über das Weinpräsent des Ortsvereins zu diesem Jubiläum. Wie aktiv und engagiert er noch mit seinen 91 Jahren ist, hat er in der Diskussion „Quo Vadis SPD“ mit seinen Beiträgen bewiesen.

AllgemeinDas Ende ist da!

Veröffentlicht in Allgemein
am 11.10.2017

Kurz vor dem Abriss

Schauen Sie sich dieses Bild genau an. Das können Sie zukünftig nicht mehr sehen. Denn wieder wird ein Stück Ortsgeschichte im Ortsteil Rommelshausen platt gemacht. Und das nur, damit man mehr Autos parken kann.

Mit dem Abriss des alten Milchhäusles verschwindet ein Gebäude, mit dem viele Rommelshäuser vielfältige Erinnerungen verbinden. Es stellt einen wichtigen Teil der Ortsgeschichte in Rommelshausen im letzten Jahrhundert da.

Als Milchhäusle war es früher der Treffpunkt für Gespräche und zum Austausch von Informationen. Es war ein Symbol für die Dorfgemeinschaft.

Die 68-er Generation hat dann das Gebäude in Eigenarbeit – ich war selbst dabei – zum Jugendzentrum umgebaut. So wurde es zum Treffpunkt für die Jugend und ein Symbol für die aufkeimende Jugendkultur und Politisierung der Jugend. Fast 50 Jahre hat das damalige „Provisorium“ dann gehalten, bis in diesem Jahr das neue Jugendzentrum K7 in der Kelterstraße eröffnet wurde.

Leider hat der Gemeinderat gegen warnende Stimmen aus der SPD den Abriss des bisherigen Juze beschlossen. Und jetzt muss es anscheinend ganz schnell gehen. Nicht mal das angedachte Abschiedsfest kann stattfinden. Und auch keine Vorabinformation an die Gemeinderäte und die Bevölkerung. Und so stirbt still und leise wieder ein Stück Ortsgeschichte von Rommelshausen.

Zu hoffen bleibt nur, dass dem alten Rathaus von Rommelshausen – das Ende des Jahres vom Notariat verlassen wird – nicht dasselbe Schicksal ereilt! Lasst wenigstens ein kleines Stück Ortsgeschichte noch bestehen.

Ulrich Lang (OV-Vorsitzender)   

Veröffentlicht in Allgemein
am 02.07.2017

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am Donnerstag der vergangenen Woche die von der Gemeindeverwaltung vorgeschlagene Erhöhung der Gebühren für sämtliche Kindertagesbetreuungseinrichtungen der Gemeinde mit den Stimmen der Fraktionen von SPD, OGL und des PFB abgelehnt.

 

Schon seit vielen Jahren steht die Erhöhung der Kindergartengebühren in jedem zweiten Jahr kurz vor den Sommerferien auf der Tagesordnung des Gemeinderats. Wie in den Jahren zuvor hat die SPD-Gemeinderatsfraktion schon bei der Vorberatung der Gebührenerhöhung im Verwaltungsausschuss des Gemeinderats angekündigt, auch in diesem Jahr einer Gebührenerhöhung nicht zuzustimmen.

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

19.06.2020, 19:00 Uhr „Lässt sich die Klimaerwärmung auf unter 2 Grad begrenzen?
eine Infoveranstaltung des OV Backnang sowie AWO und Naturfreunde mit dem Referenten Gernot Gruber, MdL ? …

15.07.2020, 18:30 Uhr Traditioneller Sommertreff der SPD Weissacher Tal
mit Staatssekretär Christian Lange (MdB)

21.09.2020, 19:30 Uhr Kreisparteitag der SPD-Rems-Murr mit Vorstandswahlen
Der Termin wird verschoben. Neeur Termin und Ort steht noch nicht fest.

26.09.2020, 14:00 Uhr Nominierung der/des Landtagskandidatin/Landtagskandidaten für den Wahlkreis Backnang
Der ursprüngliche Termin am 17. 6. im Waldheim in Backnang mußte wegen Corona gestrichen werden.

26.09.2020, 15:30 Uhr Nominierung der/des Landtagskandidatin/Landtagskandidaten für den Wahlkreis Schorndorf
Der ursprüngliche Termin am 30. Juni 2020 muß wegen Corona verschoben werden.

Alle Termine

 

Wetter-Online

 

Counter

Besucher:269395
Heute:27
Online:2
 

Alexander Bauer