SPD Kernen im Remstal

 

Vereinszentrum hat Bindungswirkung

Veröffentlicht in Gemeinderatsfraktion

Der Präsident des Deutschen Turnerbundes (DTB) Rainer Brechtken als Gast des Roten Tisches der SPD Kernen nutzte die Chance, um generell die Bedeutung des Sports und die wichtige Funktion der Sportvereine herauszustellen. Die sich verändernde Gesellschaft müsse sich in der Struktur der Sportvereine widerspiegeln.

Zum Einen hätten die Sportvereine die wichtige Aufgabe der qualifizierten
Bewegungserziehung der Kinder und dabei alle Schichten, auch die
Sozialschwächeren zu integrieren. „Die Sportvereine haben eine Bindewirkung in der Gesellschaft zu leisten und müssen auf das Älterwerden unserer Gesellschaft mit immer mehr gesunden Älteren reagieren", so Brechtken.
Neben dem Wettkampfsport müsse der Gesundheitssport als Prävention die zweite Säule im Verein sein.
Dieses Angebot müsse bedarfsorientiert und flexibel sein. Dies erfordere geeignete Sportstätten. „Wir brauchen dafür keine großen Sporthallen und Sportplätze, sondern kleine Einheiten wie z.B. Gymnastikräume in einem Vereinszentrum. Solche Vereinszentren sind mehr als ein Fitnessstudio und können bei attraktiven Kursangeboten und professioneller Führung neue Mitglieder bringen". Die Realität zeige, so der Präsident, dass solche Zentren nicht nur kostendeckend seien, sondern Deckungsbeiträge für den Verein erwirtschaften. In Württemberg gebe es derzeit 38 Einrichtungen, die diese Entwicklung beweisen. Brechtken ermunterte die SpVgg Rommelshausen, ein Vereinszentrum für den Gesundheitssport zu schaffen. Neben der Bezuschussung durch die Sportbünde könne auch mit der Unterstützung durch die Kommune gerechnet werden. Üblich seien Zuschüsse, Bereitstellung des Grundstücks in Erbbaupacht, sowie die Übernahme von Bürgschaften. „lch bedauere, dass der TV Stetten nicht mit im Boot ist, sehe aber Kooperationsmöglichkeiten z.B. durch eine Organmitgliedschaft" so Brechtken.
Die Vertreter des TV Stetten stellten klar, dass sie sich nicht gegen das gemeinsame Vereinszentrum ausgesprochen haben, sondern wegen ihrer anderen Struktur unterstützt durch eine Mitgliederentscheidung keinen Bedarf an einer solchen Einrichtung haben. Die Vertreter der SpVgg erklärten ihren festen Willen, das Projekt weiterzuverfolgen. Einer Beteiligung anderer Vereine, z.B. durch eine Organmitgliedschaft stehe nichts im Wege.
Zu Beginn der Veranstaltung ehrte Rainer Brechtken Franz Miller für 50 Jahre sowie Albert Ohm für 60 Jahre Mitgliedschaft in der SPD. Er dankte den beiden Kommunalpolitikern für ihren langjährigen engagierten Einsatz in zahlreichen Ämtern und Funktionen.

 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

14.07.2021, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr 'Zukunft für Dich' -die Missionen der SPD für die nächsten 10 Jahre
Auf der Kreiskonferenz soll eine Botschaft der Rems-Murr-SPD für die Bundestagswahl im September erarbeitet werde …

13.10.2021, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr Kreisparteitag
Auf dem ordentlichgen Kreisparteitag der SPD-Rems-Murr geht es vor allem um eine Wahlanalyse, um eine 'Coronaf …

30.01.2022, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr 19. Lichtmessempfung der SPD-Rems-Murr

Alle Termine

 

Wetter-Online

 

Counter

Besucher:269400
Heute:23
Online:1
 

Alexander Bauer